Skip to main content

ACCU CHEK Aviva Blutzuckermessgerät im Test

(4 / 5 bei 23 Stimmen)

29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2016 23:05:14


Wer bei der Blutzuckermessung viel Wert auf eine einfache und sichere Messung legt, für den ist das Accu-Chek Aviva das Blutzuckermesssystem seiner Wahl. Es liegt gut in der Hand, ist einfach zu bedienen und liefert gut ablesbare Zahlen. Beim Test des Accu-Chek Aviva zeigt es sich deutlich: das Gehäuse liegt hervorragend in der Hand und die ausreichend großen Tasten sind einfach zu bedienen. Wegen des hervorragend lesbaren Displays hat man die Blutzuckerwerte immer gut im Blick.

Das Accu-Chek Aviva prüft in der Praxis jeden Teststreifen auf allfällige Schwankungen und garantiert auf diese Weise ein sicheres Ergebnis. Die Teststreifen sind größer als die von anderen Geräten und darüber hinaus auch sehr saugstark. Die benötigte Blutmenge ist wirklich überaus gering. Sollte man einmal zu wenig Blut aufgetragen haben, so weist die Unterdosierungserkennung sofort darauf hin.

Die Vorteile und Nachteile von Accu Chek Aviva

 

  • Vor und während der Blutzuckermessung werden 150 Sicherheitschecks durchgeführt
  • Das Gerät erkennt Einflüsse von z.B. Luftfeuchtigkeit und Temperatur
  • Es wird eine Unterdosierungserkennung angegeben
  • Zur Messung werden lediglich 0,6 Mikroliter Blut benötigt
  • Die Messzeit beträgt nur fünf Sekunden
  • Das Gerät verfügt über eine akustische Testerinnerung
  • Es erfolgt eine entsprechende Warnung bei Unterzuckerung
  • Der 90-Tage-Durchschnittswert gibt Hinweise auf den HbA1c-Wert

Als Nachteil beim Test des Accu Chek Aviva fällt auf:

  • Eine Kontrolllösung fehlt im Lieferumfang
  • Die Stechhilfe ist etwas kompliziert
  • Es gibt oftmals Fehlermeldungen (zu wenig Blut aufgetragen, Fehler E) und somit ist der Verschleiß an Teststreifen deutlich höher als üblich

Einzelne Kriterien des Accu Chek Aviva

Das Accu Chek Aviva ist mit den Maßen 9,4 x 5,3 x 2,2 cm ein relativ kleines Testgerät, es verfügt allerdings über ein extragroßes LCD-Display. Das Gerät ist in den Farben Silber und Blau gehalten und ist optisch durchaus ansprechend. Die Verarbeitung ist ebenfalls hervorragend, das Display ist kratzfest und das Gerät ist robust und langlebig.

Das Gerät verfügt über drei Tasten: eine Rechts- sowie Linkstaste auf der Vorderseite und einen An/Aus-Knopf am oberen Ende. Drückt man eine Taste, ganz gleich welche, so schaltet sich das Messgerät ein und man kann die gespeicherten Blutzuckerwerte abrufen.

Indem man die An/Aus-Taste gedrückt hält, kann man die Geräteeinstellungen entsprechend ändern:

  • Die Test-Erinnerungen an und ausschalten: Man kann bis zu vier Uhrzeiten einstellen, um an das Blutzuckermessen erinnert zu werden.
  • Die Hypoglykämie-Warnungen an und ausschalten: Auch diese Funktion ist neu. Man legt einen entsprechenden Grenzwert fest, und wird bei jedem Wert der niedriger ist, vor einer Unterzuckerung gewarnt.

 

Fazit

Das Accu Chek Aviva ist ein sehr zuverlässiges Gerät, es eignet sich für alle Altersstufen, braucht sehr wenig Blut, ist handlich und klein und misst in nur fünf Sekunden. Allerdings wäre eine automatische Codierung auch nicht schlecht.

Ein überaus wichtiger Punkt ist der Preis für die Blutzuckerteststreifen und Lanzetten. Hier ist man auch im unteren Bereich angesiedelt und durch die große Verbreitung findet man immer ein günstiges Angebot.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2016 23:05:14